Gebäude SWA

Jugendliche stellen sich der Herausforderung als Coolrider

Bild

(vom 09.04.2019)

 

Die mittlerweile elfte Gruppe von Ansbacher Coolridern haben ihre Ausbildung absolviert und sind als ehrenamtliche Fahrzeugbegleiter in Bus und Bahn im Einsatz. 41 Schülerinnen und Schüler von drei verschiedenen Schulen nahmen jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Angletsaal stolz ihre Urkunden entgegen.

Das bayernweite Programm Coolrider funktioniert nach dem Motto „Hinschauen statt wegschauen!“ Jugendliche lernen dabei, wie sie sich für ein gutes Miteinander in Bus und Bahn einsetzen und Vorbilder in Sachen Zivilcourage sein können. Die Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH nimmt seit 2009 am Coolrider-Programm teil. Seit dem wurden hier über 400 Jugendliche von einem erfahrenen Trainerteam der Nürnberger ÖPNV-Akademie ausgebildet. Die Polizeiinspektion Ansbach unterstützt dabei aktiv durch die Teilnahme am Intensivtraining und allen Bustrainings.

Infos zur Ausbildung als Coolrider gibt es auch im Internet unter www.coolrider.de

zurück