Bedarfsverkehr

Neuerungen im Bedarfsverkehr ab 15.12.2019

Mit dem Fahrplanwechsel gehen Änderungen einher. Neu ist der zuschlagsfreie Rufbus (RBu). Er fährt unter der Woche und am Samstag zu Zeiten, die nur von wenigen Fahrgästen genutzt werden. 

Die Bedienung durch den Rufbus (= zuschlagsfrei) erfolgt

            Mo – Fr:         zwischen 05:00 Uhr und 20:30 Uhr
            Samstag:       zwischen 08:00 Uhr und 20:30 Uhr 

Daneben gibt es das Anrufsammeltaxi (AST). Das AST verkehrt abends und am Wochenende außerhalb der regulären Bedienzeiten und ist zuschlagspflichtig.

Im gesamten Stadtgebiet fährt es die Haltestellen der jeweiligen Linien, zu den festgelegten Fahrplanzeiten an. 

Die Bedienung durch das AST (mit AST-Zuschlag) erfolgt im 60-Minuten-Takt

            Mo – Fr:         20:30 Uhr – 02:00 Uhr
            Samstag:       07:00 Uhr – 08:00 Uhr
                                 20:30 Uhr – 02:00 Uhr

            Sonntag:       08:00 Uhr – 22:30 Uhr

Bedarfsorientiert fahren AST und RBu nur dann, wenn sie tatsächlich auch benötigt werden.

Um RBu oder AST zu nutzen, ist eine vorherige telefonische Anmeldung unter Tel. 0981 48228880 mindestens eine Stunde vor Fahrtantritt erforderlich.

Anrufsammeltaxi bzw. Rufbus

Das Anrufsammeltaxi (AST) bzw. der Rufbus (RBu) fährt dort, wo keine regulären Verbindungen mit einem Linienbus bestehen.

Das Anrufsammeltaxi / Rufbus verkehrt zwischen den Ortsteilen und der Innenstadt von Ansbach. Bei Fahrten in die Innenstadt fährt es Sie zum Bahnhof oder einer der AST-Haltestellen im Zentrum. Bei Fahrten vom Zentrum in die Ortsteile fährt es Sie sogar bis vor die Haustüre. Eine Bedienung zwischen den AST/ RBu -Haltestellen im Zentrum ist nicht möglich. Das Taxi holt Sie zu den angegebenen Fahrplanzeiten von der vereinbarten Haltestelle ab und bringt Sie zu Ihrem gewünschten Ziel innerhalb des Bedienungsgebietes.

So nutzen Sie AST / RBu

Fahrkarten und Preise