WIR sind AN

<
Elektromobilität
Energieberatung
Erdgasmobilität
>

Umfrage: ÖPNV bleibt entscheidend für Klimawende

Bild

(vom 14.10.2020)

 

Bus und Bahn kommt eine Schlüsselrolle für das Gelingen der Verkehrs- und Klimawende zu, auch in Corona-Zeiten. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die die DB Regio mit der Unterstützung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen erstellt hat.

Fast 60 Prozent der Befragten rechnet mit einer Zunahme der Fahrgastzahlen im ÖPNV nach Aufhebung der Corona-Einschränkungen. 64 Prozent der 16- bis 29-Jährigen halten demnach den ÖPNV weiterhin für einen entscheidenden Faktor auf dem Weg zu einer Verkehrs- und Klimawende. Die Häufigkeit der beabsichtigten ÖPNV-Nutzung „vor Corona“ und „nach Corona“ unterscheidet sich kaum. 38 Prozent der Befragten wollen den ÖPNV wie schon zuvor auch nach Corona mindestens einmal pro Woche nutzen.

zurück